3D-Druck Startup bietet Rundum-Service für Industrieunternehmen

Erfolg des Gründerpreis Gewinners aus Rosenheim

Rund um das Thema 3D-Druck bzw. Additive Fertigung ist das preisgekrönte Jungunternehmen aus Rosenheim solide aufgestellt. Durch attraktive Dienstleistungen schafft es ZmartPart seine Kunden aus der Industrie vom Einsatz der Additiven Technologien zu überzeugen. Die großen Vorteile für Kunden aus der Industrie sind unter anderem: Kostenersparnisse in der Kleinserie, weniger Entwicklungskosten, werkzeuglose Fertigung, kurze Lieferzeiten, Möglichkeit der Massenindividualisierung und Konkurrenzvorteile durch Technologie- und Wissensvorsprung.

Schritt für Schritt werden die Vorteile und Potenziale dieser Technik Projektmanagement_1_ZmartPart_engineeringgemeinsam mit dem Kunden erörtert. Die potenziell interessanten Anwendungen werden dann auf Durchführbarkeit und Sinnhaftigkeit geprüft. Durch die gemeinsame Umsetzung werden große Wertschöpfungspotenziale schnell erkannt und entsprechend umgesetzt. Die technische Umsetzung und Entwicklung von Produkten und Baugruppen für die Additive Fertigung ist das Handwerkszeug der ZmartPart aus Rosenheim und wird auf Wunsch auch vollumfänglich übernommen. Das innovative und erfahrene Konstruktionsteam weiß die Gefahren und Stolpersteine der Additiven Fertigung zu vermeiden. Aber auch technisch ist das Konstruktionsbüro in vielen Industrien, speziell im Sondermaschinenbau, erfahren und gut aufgestellt.
Sobald die Produkte entwickelt sind, bietet ZmartPart auch den Einkauf der Bauteile an, die zu besten Preisen angeboten werden. Speziell für die Kleinserie ist das Unternehmen bestens gerüstet. Die Zufriedenheit und der Mehrwert für den Kunden stehen im Mittelpunkt des Interesses von ZmartPart, was den Erfolg des Unternehmens bislang garantiert.
Speziell für Sondermaschinenbauer aber auch andere Industrieunternehmen steht ein vollumfänglicher Service von der Beratung, über die Konstruktion und Produktentwicklung bis zum Einkauf zur Verfügung!

Mehr Informationen zum Thema finden Sie hier:
3D-Druck bietet Cahncen mit Hürden für die deutsche Industrie
Additive Konstruktion und Entwicklung als Innovationstreiber im Bereich 3D-Druck
Konstruktionstipps für Erstanwender
Fertigung und professionelle Projektbegleitung