Das Projektmanagement von ZmartPart schrittweise erklärt

Nach der Evaluierungs- sowie der Angebotsphase startet das Entwicklungsprojekt. Dies sind die einheitlichen Prozessschritte, die unsere Arbeitsqualität und den erfolgreichen Projektablauf sichern.

Projektmanagement von ZmartPart

Ein Ansprechpartner

Kunden von ZmartPart haben mit dem für sie zuständigen Projektleiter EINE Ansprechperson, die den Überblick über alle Teilbereiche hat – egal, ob bei Konstruktion, Fertigung, Steuerung oder Elektronik.

Bei Projektstart ist von unseren Technikern viel Kreativität gefordert. Den Ausgangspunkt bildet das zu entwickelnde Werkstück. In Abstimmung mit unseren Kunden wird ein technisch ausgefeiltes, wirtschaftlich über-
zeugendes Anlagen- bzw. Maschinenkonzept erarbeitet, das unserem Kunden einen Wettbewerbsvorsprung ermöglicht.
In diesem Prozessschritt werden mittels 3D-CAD komplexe Layouts erstellt und Fertigungsteile normgerecht detailliert. Kritische Bauteile werden computergestützt analysiert und bei Bedarf mit Hilfe des Rapid Prototyping gefertigt. Bei der Anlagenentwicklung nimmt ZmartPart konstant Bedacht auf eine sicherheits- und ergonomieorientierte sowie eine fertigungsoptimierte Konstruktionsweise.
Bei der Fertigung kommt unser über lange Jahre aufgebautes Partnernetzwerk zum Tragen, über das wir auf einen modernen Maschinenpark und höchste Kompetenzen in allen Bereichen zugreifen können. Hier kommen die Kenntnis innovativer Bearbeitungstechniken in den Bereichen Schweißen, 3D-Fräsen, CNC-Drehen, Spritzguss etc. und die Zuverlässigkeit unserer Partnerunternehmen zum Tragen. Koordiniert wird die Produktion und Fertigung von ZmartPart.
Exaktheit spielt in der Montage eine große Rolle: Nachdem aus Teilen der Eigenfertigung und Zukaufteilen einzelne Baugruppen erstellt wurden, wird im Anschluss die Anlage oder Maschine zusammengebaut. Nach der Montage und Vorabnahme wird die Anlage zerlegt, beim Kunden remontiert und in Betrieb genommen. Je nach Anforderungen wird dies von uns oder unseren Zulieferern übernommen. Einziger Ansprechpartner des Kunden bleibt aber in jedem Fall unser Projektleiter.
Parallel zur Montage werden die Baugruppen elektrisch installiert und die dazugehörige Software entwickelt. Dies wird je nach Aufwand und Umfang intern oder über externe Partner umgesetzt. Nun beginnt die Optimierungsphase, in der alle Funktionen und Abläufe der Maschine geprüft und getestet werden. Die im Probebetrieb gefertigten Teile werden vermessen und mit den Kundenvorgaben abgestimmt.
Bei der Inbetriebnahme werden die Mitarbeiter des Kunden in die Bedienung und Instandhaltung der Anlage eingeschult, der Kunde erhält eine umfassende Dokumentation. Damit die Produktion im Bedarfsfall schnell wieder aufgenommen werden kann, setzt ZmartPart auf schnelle Reaktionszeiten und Flexibilität z.B. durch Fernwartung.
Auf unsere solide und erfahrene Arbeit können Sie sich verlassen und mit Sicherheit die Zukunft planen.
Viele Aufgaben werden unter einem Dach gebündelt. Sie kümmern sich um Ihr Kerngeschäft, wir um das Unsere!