Interessanter Beitrag rund um das Thema der generativen Fertigung

3D-Druck Special Edition bei finanzen.net

Wenn sich das größte Finanzportal Deutschlands ausführlich anhand einer Special Edition mit dem Thema 3D Druck beschäftigt, ist das einen Blick wert. Finanzen.net, das Finanzportal des Axel Springer Medienkonzerns, bewertet die Technologie der generativen Fertigung nach entsprechender Recherche als Zukunftstechnologie und ist sich der Wachstumschancen dieser Branche gewiss.
Der Großteil dieser Beiträge ist richtig recherchiert und wir, die ZmartPart GmbH, stimmen in den meisten Punkten bis auf Kleinigkeiten mit den Inhalten dieser Special Edition überein.
Es handelt sich um einen gelungenen Beitrag, den wir hiermit gerne zum Lesen weiterempfehlen möchten.
Dass jedoch sämtliche seitens finanzen.net aufgezählten Pioniere dieser Industrie in dem beworbenen Index, der als Investitionsprodukt vorgestellt wird, enthalten sind und unserer Meinung nach einige wichtige Markteilnehmer und Pioniere der Schichtbautechnologie fehlen, hinterlässt einen komischen Nachgeschmack.
Trotzdem freuen wir uns über die professionelle Aufbereitung dieses Themas, die durch das dadurch steigende Interesse in der Öffentlichkeit auch die notwendige technologische Weiterentwicklung fördert.

Den Beitrag von finanzen.net finden Sie unter: http://www.finanzen.net/special/DE/3D-Druck

Für Fragen zur Technologie und Interesse, dessen Potenzial in Ihrem Betrieb umzusetzen, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ansprechpartner: Vitus Zeller
Email: info@zmartpart.com

ZmartPart GmbH
Klepperstr. 19
83026 Rosenheim

www.zmartpart.de