MB CAD Kundenerfolge diesmal über ZmartPart und Additive Fertigung

Kürzlich hatten wir Besuch von Herrn Peter Aicher, dem Geschäftsführer von MB CAD. MB CAD ist unser Lieferant für die CAD Software SolidWorks und unterstützt uns fleißig in allen Belangen. Herr Aicher hat sich bei seinem Besuch vorgenommen unsere Arbeit etwas genauer unter die Lupe zu nehmen und seine Erkenntnisse den Kunden der MB CAD in einem anschaulichen Fallbeispiel vorzustellen. Die Vorteile welche durch die Additive Fertigung erreicht werden können sind enorm, weshalb man nie genug dafür werben kann, sich die Möglichkeiten für das eigene Unternehmen näher aufzeigen zu lassen.

Im folgenden Link finden Sie das Fallbeispiel mit einigen Hintergrundinformationen. Viel Spaß beim Lesen!

By |July 27th, 2016|3D printing technology, fascinating facts, News about ZmartPart|Comments Off on MB CAD Kundenerfolge diesmal über ZmartPart und Additive Fertigung

Sieger beim Gründerpreis Rosenheim 2015

Sieger beim Gründerpreis Rosenheim 2015
Liebe Kunden, Freunde und Partner!

Seit dem 12. Februar 2015 steht es fest: Wir sind Sieger des Gründerpreises Rosenheim 2015.
Wir freuen uns außerordentlich über diese Auszeichnung, bei der wir uns unter 62 Teilnehmern als Sieger durchsetzen konten, und möchten uns hiermit nochmals bei den Sponsoren, Veranstaltern und Teilnehmern dieser Veranstaltung offiziell bedanken! Es war eine Klasse Veranstaltung und wir glauben, dass dies unserem Unternehmen einen weiteren Schub nach vorne verleihen wird.

Dieser Preis ist daher für uns ein Ansporn an unserem – mit knapp zwei Jahren noch jungen – Unternehmen mit vollem Antrieb weiter zu arbeiten und er gibt uns Bestätigung, dass wir einen guten Weg gegangen sind und werden diesen weiterhin gehen.

Wenn Sie Interesse an unserer Dienstleistung haben, finden Sie auf unserer Website viele Informationen zu unserem Unternehmen. Bei Interesse uns als Geschäftspartner und/ oder Investor einen weiteren Schub zu verpassen und in unseren erfolgsversprechenden Weg einzusteigen, finden Sie hier mehr Informationen.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zukunft!

Ihr ZmartPart-Team

By |February 13th, 2015|fascinating facts, News about ZmartPart|Comments Off on Sieger beim Gründerpreis Rosenheim 2015

3D-Druck: Chancen und Hürden für die deutsche Industrie

Das große Potenzial der Additiven Fertigung wird kaum genutzt | ZmartNews
Entgegen der weitläufigen Meinung ist die Additive Fertigung, ugs. 3D-Druck, keine wirklich neue Technologie. Obwohl solche Fertigungssysteme seit über 20 Jahren entwickelt und gebaut werden, rückt dieses Thema seit kurzer Zeit immer weiter in den Fokus des allgemeinen Interesses. Dies liegt nicht nur an einem jungen US-Amerikaner, der eine Schusswaffe zum Download anbietet und der Öffentlichkeit somit deren Herstellung mit Zuhilfenahme eines 3D-Druckers ermöglicht. Auch die hartnäckigen Gerüchte in naher Zukunft bereits einpflanzbare Organe, essbare Fertiggerichte oder funktionsfähige Elektrogeräte aus einem Drucker zu fertigen, tragen deutlich am steigenden öffentlichen Interesse bei. Wissenschaftlern der Cornell University, USA, ist es zwar gelungen einen tatsächlich funktionsfähigen Lautsprecher in mehreren Teilen mit einem FDM 3D-Drucker erfolgreich herzustellen, jedoch mit recht primitiver Technologie fernab von bereits erwähnten Zukunftsvisionen.

Das bedeutendste Potenzial für die deutsche Industrie und Wirtschaft bleibt jedoch im Verborgenen. Es ist die Additive Fertigung in Verbindung mit der damit verbundenen Revolution in der Produktenwicklung, denn die bedeutenden Möglichkeiten stecken in der entstehenden Konstruktionsfreiheit.
Durch den stetigen technologischen Fortschritt im vergangenen Jahrzehnt hat sich die Additive Fertigung klammheimlich zu einer wahrhaften Fertigungsalternative für viele Anwendungsbereiche, wie die Herstellung von Kleinserienteilen, entwickelt. Die Umsetzung dieses immensen Fortschrittspotenzials in tatsächliche Konkurrenzvorteile und innovative Produktkonzepte bleibt bislang vorrangig mächtigen Industrieunternehmen aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie vorbehalten.

Auch eine wachsende Zahl an großen Dienstleisterbetrieben, wie z.B. kürzlich der weltgrößte Spritzgussbetrieb ARC Group Worldwide, entscheiden sich zunehmend die Möglichkeiten und Potenziale der Schichtbautechnologie zu nutzen und der Gefahr, den Fortschritt zu verpassen, dadurch entgehen zu können.

In weiten Teilen der deutschen und internationalen Industrielandschaft hat sich bisher lediglich der Prototypenbau mit dem 3D-Druckverfahren als reizvolle Alternative zum bisherigen Prototypen- und Modellbau wirklich durchgesetzt. Die entstehenden Wertschöpfungspotenziale in der Produktentwicklung bleiben den deutschen Mittelstandsbetrieben bislang mangels Sachverstand weitestgehend verborgen. Dies liegt nicht zuletzt auch […]

By |February 9th, 2014|3D printing technology, fascinating facts|Comments Off on 3D-Druck: Chancen und Hürden für die deutsche Industrie